Blockchain und Landwirtschaft kommen zusammen

Mit der wachsenden Weltbevölkerung eine große Bedrohung und die Weltwirtschaften wachsen robust und werden weiterhin die bestehende Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen erhöhen. Nicht-OECD-Länder sehen den größten Teil des Wachstums, wo steigende Pro-Kopf-Einkommen zu einer Verlagerung weg von Grundnahrungsmitteln wie Reis zu vielfältigeren, kalorienreicheren Diäten führen, zu denen Obst, Gemüse und Fleisch gehören. Auch der Faktor, dass die Bevölkerungswachstumsrate der Entwicklungsländer doppelt so hoch ist wie in den Industrieländern, hilft ebenfalls nicht.

Im Laufe der Jahre hat die Evolution der Technologie Einzug in die Landwirtschaft gehalten, von der Automatisierung der Prozesse bis hin zu alltäglichen Aspekten bei der Rationalisierung des Versorgungs- und Hortungsprozesses.

Das Problem

Obwohl die bestehende Technologie in besonderem Maße funktioniert, bleiben einige Probleme in diesem Sektor bestehen. Der Produzent oder in diesem Fall die Bauern werden nicht angemessen für ihren Ertrag entschädigt. Die meisten Einnahmen werden von verschiedenen mittleren Männern aufgezehrt. Dies ist eine Verlierersituation sowohl für den Hersteller als auch für den Verbraucher. Der Verbraucher muss für die Ware, die viel weniger wert ist, einen überhöhten Preis zahlen, und der Produzent erhält nur ein Minimum an Ergebnissen, die er verdient. Auch Unternehmen, die sich in diese Industrie wagen, investieren stark in Technologie, um den gesamten Prozess zu rationalisieren, da einige Faktoren wie Regen und klimatische Bedingungen nicht immer den Ertrag begünstigen.

Die Lösung – Blockchain

Die Einführung von Blockchain in der Landwirtschaft wäre ein Wendepunkt. Dies wäre sowohl für den Hersteller als auch für den Verbraucher eine Win-Win-Situation. Dies würde einen Prozess schaffen, bei dem die Produktion den Verbraucher mit sehr wenigen Zwischenhändlern erreicht. Dies würde auch bedeuten, dass die Kosten der Ware erheblich gesenkt würden. Unten aufgeführt sind einige der Highlights der Blockchain

Transaktionen in Blöcken gespeichert

Jeder Block in der Blockchain würde geordnete Datensätze oder Transaktionen zusammen mit einem Hash des vorherigen Blocks enthalten. Der Anfangsblock wird als Entstehungsblock bezeichnet. Dies ist der Schlüssel für die Blockchain-Sicherheit und die Gewährleistung der Permanenz, da jede Änderung der Daten eines Blocks sich auf alle anderen nachfolgenden Blöcke auswirken würde. Wenn eine Änderung stattfinden sollte, würde dies einen neuen Konsens erfordern. Alle Blöcke im System bilden eine Kette zusammen, die zusammen als Blockchain.41840 bezeichnet wird

Peer-To-Peer

Jeder Block in der Plattform wird über alle “Knoten” oder Computer im Peer-to-Peer-Netzwerk dieser Blockchain repliziert. Das Fehlen oder Vorhandensein eines bestimmten Knotens würde die Operation der Blockchain als Ganzes nicht beeinflussen. Dies würde sicherstellen, dass es die garantierte Betriebszeit erreicht.

Erweiterte Anonymität

Alle Transaktionen in einer Blockchain werden mit Kryptografie mit öffentlichen Schlüsseln kryptografisch signiert, um Identität, Authentizität und Lese- / Schreibzugriffsrechte zu bestätigen. Es wird extrem schwierig, diese Verschlüsselungen zu knacken. Dies stellt sicher, dass die vollständige Anonymität der Partei erhalten bleibt.

Konsensus-Algorithmus

Damit ein neuer Satz von Transaktionen in einen Block geschrieben werden kann, muss der Block durch einen Konsensalgorithmus validiert werden. Am häufigsten ist ein Arbeitsnachweis, bei dem ein Knoten ein kryptographisches Rätsel lösen muss, das ihn berechtigt, den neuen Block zu validieren. In einer Blockchain, die auf Kryptowährungen basiert, verdienen diese Minenarbeiter eine kleine Münze. Obwohl dies alles revolutionär scheint, war Skalierbarkeit immer ein großes Problem. Andere Konsensusalgorithmen umfassen die byzantinische fehlertolerante BFT-Replikation und den Nachweis des Einsatzes.

Intelligente Verträge in Aktion

Die Blockchain zu dem zu machen, was es heute ist, sind Smart Contracts. Eine Blockchain sollte eine virtuelle Maschine sein, ein verteilter Computer, auf dem einfache Programme, so genannte “Smart Contracts”, ausgeführt werden können. Dies eröffnet die Aussicht, autonome Softwareprogramme zu schreiben, die unabhängig von menschlichem Eingriff laufen.

Erlaubnis oder Nicht-Erlaubnisprotokoll oder -bücher

Blockchain kann ein Erlaubnis- oder Nicht-Erlaubnis-Protokoll sein. Eine Protokollblockchain ohne Blockierung von Berechtigungen hat keinen einzelnen Besitzer, der das Ideal erfüllt, dass es keine zentrale Kontrolle gibt. Das beste Beispiel wäre Bitcoin, aber die Kern-Ethereum-Blockchain ist ebenfalls ein Nicht-Erlaubnis-Protokoll. Eine Berechtigungsprotokoll-Blockchain hat eine Gruppe von Besitzern, die Lese- / Schreib- / Mining-Rechte kontrollieren und somit den Konsensalgorithmus betreiben.

Wir sind Scala Blockchain

Eine schnell wachsende Blockchain-Firma mit Fachkenntnissen in der Bereitstellung von Qualitätsprodukten, Lösungen, Service und Beratung auf der technischen Seite der Dinge; Scala Blockchain (www.scalablockchain.com) möchte neue Wege beschreiten, da die Blockchain-Technologie optimistisch ist. Da der Horizont der Blockchain in verschiedenen Aspekten der Technologie erkundet wird, ist es nahe liegend, dass sich die Unternehmen tatsächlich anpassen und in absehbarer Zeit auf die Blockchain-Basis zugehen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.