Anzeigentechnologie

Die Entwicklung der digitalen Werbung schreitet in rasantem Tempo voran. Die Entwicklung der Technologie ist direkt proportional zu den Änderungen, die sich auf die Technologie auswirken. Dies ist seit der ersten Umstellung der digitalen Werbung vom Fernsehen auf den Internetbereich der Fall. In der heutigen Zeit gehört vor allem die digitale Werbewelt zu den Marktkapitalisierungen.

Die weltweiten digitalen Werbeausgaben für Computer und mobile Geräte wie Smartphones und Tablets belaufen sich 2016 auf schätzungsweise 194,6 Milliarden US-Dollar. Diese geschätzte Zahl soll in den kommenden Jahren ständig steigen und bis 2020 fast 335 Milliarden US-Dollar erreichen Die Werbeplattform für mobile Geräte gehört zu den stark investierten Branchen der digitalen Werbeindustrie. Es wird erwartet, dass die mobile Internetplattform von einer Schätzung von 109 Milliarden US-Dollar im Jahr 2016 auf weit über 247 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 anwachsen wird. Die Ausgaben für mobile Werbung allein in den USA werden sich zwischen 2015 und 2019 voraussichtlich verdoppeln.

Aber es ist nicht immer Sonnenschein und Gänseblümchen im Bereich der digitalen Werbung. Es gibt Schleifenlöcher und Cheats in der Werbung, die ausgenutzt werden können. Jeder Marketingspezialist, der sich auf digitale Werbung konzentriert, soll einen guten Return on Investment (ROI) für die Marketing- oder Werbeausgaben erzielen. Denn Werbung ist ein mehrstufiger Prozess vom Vermarkter bis zum Endviewer und dem Medium, über das er geliefert wird.

Blockchain in Ad-Technologie Was ist neu?

Blockchain zeigt Potenzial und verspricht, die genannten Nachteile oder Mängel im Bereich der digitalen Werbung zu lösen. Blockchain bringt seine Attribute Transparenz, Sicherheit, Unveränderbarkeit und Integration mit Werbeplattform. Diese Attribute werden in der Ad-Tech-Gemeinschaft akzeptiert und übernommen, da Transparenz ein Aspekt ist, der in der Branche zu fehlen scheint. Der Großteil des Prozesses und Arbeitsablaufs ist sowohl für die Werbetreibenden als auch für die Publisher, die diese Werbung an die Endbenutzer liefern, sehr undurchsichtig. Middlemen wie Ad-Börsen und Werbeagenturen fühlen sich in der Regel überfordert, da das System veraltet ist.

Mittelmann-Eliminierung

Wenn Publisher Zwischenhändler aus der Gleichung entfernen, erhöhen sie ihren CPM von fünf Mal. Blockchain kann schließlich den weltweiten Werbemarkt erschüttern, und Unternehmen können ihre Zielgruppe direkt bezahlen, um ihre Anzeigen zu sehen, die den gesamten Anzeigenverkauf aussterben lassen. Durch die Verwendung von Kryptowährungen und Tokens wetteifern Unternehmen um die Aufmerksamkeit des Publikums und nicht nur um die Impressions. Unternehmen könnten beweisen, dass sie diese Aufmerksamkeit bekommen haben, bevor die Währung ausgetauscht wird. Dies würde bedeuten, intelligenter zu verbringen und mit potenziellen Kunden zu verbinden.

Erweitertes Targeting

Sowohl Werbetreibende / Vermarkter als auch die Werbeplattformen, mit denen sie zusammenarbeiten, suchen nach unterschiedlichen Methoden, um Daten zu erfassen, die es ihnen ermöglichen, zum richtigen Zeitpunkt die richtige Anzeige an den richtigen Nutzer zu liefern. Blockchain-Konzept-Implementierungen und Blockchain-basierte Anzeigen spielen darauf, dass sie in Anbetracht des aktuellen Szenarios viel besser sind. Wenn das System dezentraler wird und die verschiedenen Datenniveaus verteilt werden, wird es transparenter und für eine bessere strategische Ausrichtung zugänglicher. Da Blockchain unveränderlich ist, ist die Verfälschung von Daten völlig veraltet, und die nicht potenziellen Nutzer, die die Anzeigen immer und immer wieder ansehen, können aufgelöst werden. Dies bedeutet, dass es für Werbetreibende viel einfacher ist, ihre tatsächlichen und beabsichtigten potenziellen Kunden einzugrenzen.

Anti-Fraud Klicks und Impressionen

Betrugsklicks und -eindrücke haben die digitale Werbeindustrie seit Jahren verhöhnt. Beide Seiten in der Werbung nehmen den Schlag. Milliarden von Dollars werden verschwendet oder von Dritten an unethische Praktiken weitergegeben. Dies würde sich unmittelbar auf das Kampagnenbudget des Werbetreibenden auswirken, da der Return on Investment stark beeinträchtigt wird. Auch bei den inkonsistenten Daten würden Probleme bei der Formulierung von Marketingstrategien auftreten. Wie bereits erwähnt, würde die Blockchain-Eliminierung von Middle Man eine beträchtliche Anzahl von Betrugsklicks lösen.

Einer der Hauptgründe dafür ist die Undurchsichtigkeit der derzeitigen Werbesysteme. Durch die Einbindung von Blockchain können Werbetreibende ein verbessertes und robustes Verifikationsangebot erstellen. Werbetreibende können eine Reihe von interoperablen offenen Protokollen erstellen, die auf einer unveränderlichen Blockchain-Plattform ihrer Wahl basieren. Sie können unbegrenzte Datensätze von Domain-Namen von Publishern verwalten und speichern, die als nicht betrügerisch akkreditiert sind.

Suchen Sie nach Implementierungen von Blockchain-Lösungen?
Sprechen Sie jetzt mit unseren Experten über Ihre Anforderungen.